Aufgrund der Lockerung verschiedener Maßnahmen seitens der Regierung ist die Abhaltung von TeenSTAR-Kursen im außerschulischen Bereich wieder möglich. Im schulischen Bereich gilt nach wie vor, dass schulfremden Personen das Betreten untersagt ist. Daher muss man hier abwarten, wie die Situation am Schulbeginn 2020/21 sein wird.

Die außerschulischen Kurse fallen unter die “Veranstaltungsbestimmungen”. Dies bedeutet für uns konkret, dass der 1-Meter-Mindestabstand einzuhalten ist (Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben sind davon ausgenommen). Die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, entfällt, wenn es zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze gibt.

Einer Wiederaufnahme der Kursarbeit für TeenSTAR steht somit nichts mehr im Wege!

Ihr TeenSTAR Team